+49-172-3555866

Alles beginnt mit einer Entscheidung

LIEBER EINEN TENNISARM als einen Golfsack.

Du bist zu alt. Deine Knochen sind zu verschlissen. Mach mal langsam. In deinem Alter muss das doch nicht mehr sein. Das ist was für die „Jungen“!

Wenn unser Umfeld uns das die ganze Zeit erzählt, fangen wir irgendwann an es zu glauben. Du bist nicht zu alt dich zu bewegen. Wer aufhört sich zu bewegen, der verwelkt vor sich hin und geht irgendwann ein.

Um gesund und leistungsfähig zu sein benötigen wir ein paar Dinge:

Bewegung: Kraft- und Ausdauertraining
Beweglichkeit: Faszientraining, Beweglichkeitstraining (Mobilty)
Eine „ArtGerechte Ernährung“
Harmonie (Job, Familie/Beziehung, Training, Schlaf)
Geistige Gesundheit und gute Gedanken

Fang mit an, aber bewege dich. DU findest keine Zeit mehr Bücher zu lesen und Ausdauer zu trainieren, lies dein Buch im Studio auf dem Ergometer. Nur bewege dich. Es wird länger dauern deine Ausdauer zu verbessern, als auch dein Buch zu ende zu lesen – NA UND? Es ist immer noch besser als auf den Tag zu warten an dem du endlich Zeit hast.

Mein guter Freund Jens Sauter, der fitteste Mann Jahrgang 69 den ich kenne sagt: „Bewege dich und es bewegt sich was, egal in welchem Bereich deines Lebens!“

Bewege dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.